Suchmaschinen für Kinder

Welche Hausaufgaben sind zu erledigen?
Ein Kurzvortrag für Deutsch? Ein Plakat für Mathe?

Kein Problem! Ab ins Internet! Das "googlen" wir mal ganz schnell.
Doch was ist das? 125 879 Ergebnisse für einen einzigen Begriff. Jedes Ergebnis ist mindestens drei Seiten lang. Das liest sich doch kein Mensch durch. Außerdem versteht mein Kind nur die Hälfte. Naja, und die Bilder gehören wohl auch nicht immer dazu.
Google und viele andere Suchmaschinen sind eben für Erwachsene.

Woher bekommt man dann aber passende, kindgerechte und verständliche Texte für das auszuarbeitende Thema?
Probieren Sie doch einmal eine dieser KINDER-SUCHMASCHINEN aus:

www.helles-koepfchen.de www.blinde-kuh.de www.fragfinn.de
www.trampeltier.de www.kindernetz.de www.loopilino.de

Ist die Aufgabe geschafft, kann man sich noch weitere zahlreiche Informationen verschaffen oder sich mit einem kleinen Spielchen belohnen.